Resultate NLA vom 3. Oktober 2020

03. Oktober 2020

Heute startete die Meisterschaft der NLA mit drei Spielen. Sm’Aesch-Pfeffingen nahm die Form vom Supercup mit und überzeugte mit einem klaren 3:0-Heimsieg gegen Schaffhausen. Ebenso klar gewann Düdingen das Heimspiel gegen Genève Volley mit 3:0. Ausgeglichen war die Partie Cheseaux-Viteos Neuchâtel UC. Die Waadtländerinnen brachten den Favoriten an den Rand einer Niederlage und mussten sich erst im fünften Satz knapp mit 2:3 geschlagen geben. Morgen finden noch zwei Spiele VFM Franches-Montagnes – Groupe E Valtra statt. Unser Fanionteam trifft ebenfalls am Sonntag um 16.30 Uhr im Heimspiel in der Rietsteinhalle auf Volley Lugano.

© Copyright 2020 Raiffeisen Volley Toggenburg