Geschichte

Volley Toggenburg ist ein Markenzeichen für erfolgreichen Damen-Volley-Ballsport in der Schweiz.

Mit insgesamt 15 Mannschaften spielen wir mit unserem NLB-Team auf nationalen Niveau mit. Wir fördern so den Volleyball-Nachwuchs im Breiten und Spitzensport und bieten unseren Plausch-Mannschaften eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung.

Voleka

Voleka Ebnat-Kappel wurde 1995 in Ebnat-Kappel gegründet. Entstanden aus einer Gruppe junger Burschen, die wettkampfmässig Volleyball spielen wollten und den volleyballverrückten Frauen des Damenturnvereins Ebnat-Kappel. Gestartet wurde mit zwei Damenteams und einem Herrenteam.

Spätenstens mit dem Aufstieg des Damenteams aus der 1. Liga in die NLB 1999 wurde aus dem kleinen Dorfverein ein im Toggenburg anerkannter Sportverein.

Während in Wattwil Spitzensport und die Talentförderung im Vordergrund stehen, richtet sich das Angebot in Ebnat-Kappel am Breitensport aus. Mit Damenmannschaften in der 3. + 5. Liga, U19 + U17 Junioren, Minivolleyball sowie Plausch-Damen und Plausch-Mix ist für jeden etwas dabei, der Freude am Volleyballspiel hat. Wer sich für die Trainings interessiert, darf jederzeit in die diversen Mannschaft reinschnuppern.

KSV

Der Kantonsschul-Verein Wattwil wurde 1972 gegründet und gliedert sich in die beiden Abteilungen Volleyball und Basketball zusammen, welche zusammen ungefähr 120 Mitglieder zählen. Dabei ist die Abteilung Volleyball die grössere von Beiden.

Schon seit jeher wird in Wattwil Volleyballsport aktiv gefördert. So konnten die Mannschaften des KSV in den vergangenen Jahren immer wieder sportliche Erfolge erzielen.